DER ALLTAG EINES TEILNEHMENDEN

Der unterstützende Umgang mit den Mitschüler*innen hat an der Abendrealschule im Bildungsschuppen höchste Priorität. 

Im Laufe der Jahre haben wir eine offene Umgebung geschaffen, in der Schülerinnen und Schüler Ideen frei diskutieren, gemeinsam an Projekten arbeiten und jederzeit Feedback erhalten können. Damit geben wir unseren Teilnehmenden die Grundlage für ihre schulische und soziale Entwicklung.

Schüler
Was aus unseren Schüler*innen geworden ist ...

In zahlreichen Berufen und Branchen ist der mittlere Schulabschluss heute die Mindestvoraussetzung für die Vergabe von Ausbildungsplätzen und bei der Besetzung freier Stellen. Dieser Abschluss eröffnet den Schüler*innen den Zugang zu mittleren und gehobenen Positionen.  Als Realschulabsolvent*in verbessern Sie Ihre Aufstiegschancen, Ihre Arbeitsplatzsicherheit und Ihre Einkommensmöglichkeiten. Und vor allem: Die Auswahl an interessanten, herausfordernden und erfüllenden Tätigkeiten nimmt deutlich zu!

Immer wieder werden wir gefragt, was aus unseren ehemaligen Schüler*innen geworden ist, hier einige Beispiele:

jaime-lopes-0RDBOAdnbWM-unsplash.jpg

Ausbildungsberufe:

Anwaltsgehilfin

Einzelhandelskauffrau/-mann

Erzieher*innen

Hebamme

Heilpraktikerin

Kälte-Wärme-Techniker

Krankenschwester

Mechatroniker

Medizinisch-Technische Assistentin

Physiotherapeut

Sachbearbeiterin

Telekommunikation

Sanitäter

Schlossermeister

Tierpflegerin

Weitere Bildungswege:

Abiturient*innen

Bauingenieur

BWL-Studium

Lehrerin

Rechtsanwältin

Sozialpädagogin

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/9